Erfolgreiches Sparkassen Forum Wirtschaft mit Claus Kleber

Auf Einladung unserer Sparkasse Hellweg-Lippe hielt Claus Kleber in der Stadthalle Soest und dem Stadttheater Lippstadt vor insgesamt über 1.300 Kundinnen und Kunden unserer Sparkasse seinen Vortrag mit dem Titel „Lehren und Konsequenzen aus der Zeitenwende“

Zu Beginn der Veranstaltung stellte Jürgen Riepe, Vorsitzender unseres Vorstandes, zusammen mit seinem Vorstandskollegen Ulrich Kleinetigges die „neue“ Sparkasse Hellweg-Lippe vor. Unterstützt wurden beide durch Moderator Jürgen Lutter, den man als Stimme der Warsteiner Internationalen Montgolfiade und als Stadionsprecher des SC Paderborn kennt.

Anschließend erörterte Claus Kleber auf der Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung als Reporter, Korrespondent, Moderator, Redaktionsleiter und weltweit tätiger Dokumentarfilmer die Lage Europas und Deutschlands nach den neuesten, grundstürzenden Veränderungen. Dabei ging es ihm nicht nur um Konsequenzen für Wirtschaft und Gesellschaft, sondern auch um die Zukunft der immer wieder beschworenen
„Gemeinsamen Westlichen Werte“.

Der Begriff „Zeitenwende“, das zentrale Element in seinem Vortrag, bleibt ihm mittlerweile im Halse stecken. Denn mit dem Ende des Kalten Krieges hat seine Generation gedacht, die Zeitenwende hinter sich gelassen zu haben. Aber die aktuellen Geschehnisse in der Welt sind für Claus Kleber Grund genug, seinen Vortrag um diesen Begriff herum aufzubauen. Der präsente und eloquente Vortragsredner referierte im Detail über den Gaza-Konflikt, über die russische Annexion der Krim 2014, den Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine und auch über den aktuellen amerikanischen Wahlkampf sowie über die Weltmacht China.

Nach seinem rund 70 Minuten dauernden Vortrag hatten die Gäste der Sparkasse Hellweg-Lippe noch Gelegenheit Fragen zu stellen. Zu Beginn der von Jürgen Lutter moderierten Fragerunde ermutigte Kleber das Publikum damit, dass er auch Fragen zu Gundula Gause beantworten würde. Das musste er dann aber doch nicht, denn die Fragen bezogen sich ausschließlich auf seinen interessanten und niemals langweiligen Vortrag.